Projektrückblick 2016

Neben unseren neuen Zielen für 2017 möchten wir an dieser Stelle einen Überblick über das abgelaufene erfolgreiche Jahr 2016 geben.

In 2016 haben wir mit 5 Schwerpunkt-Projekte mit mehr als 25.000 EUR unterstützt und somit Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht.

Bei unserem Schwerpunktthema „Bildung gegen Armut“ werden in Form von Schulpatenschaften aktuell 69 Kinder und Jugendliche bei der Finanzierung der Schulgebühren unterstützt. Weitere Informationen zu „Bildung gegen Armut“ erhalten Sie hier. Möchten Sie auch eine Schulpatenschaft für einen jungen Menschen übernehmen? Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Die Kolpingsfamilie in Vurra hat für die Schüler/innen der Primary School neue Klassenräume gebaut.

Ein neues und drittes Schwerpunkt-Projekt in 2016 war die Primary-School in Bweyale. Bei dieser von vielen Flüchtlingen besuchten Primary School haben wir für über 450 Schüler/innen mit einer Start Finanzierung den Bau weiterer Klassenräume und eines Brunnen ermöglicht.

Sauberes Trinkwasser, immer in ausreichender Menge ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Mit dem Bau eines Brunnens in Ocodri sind die Einwohner dieser „Selbstverständlichkeit“ einen großen Schritt näher gekommen. Für Frauen und Kinder entfallen ab sofort die kilometerlangen Fußmärsche mit Kanistern zur Wasserzapfstelle, weil das Dorf jetzt einen eigenen Brunnen hat.

Last but not least haben wir auch unser Großprojekt „Bäckerei Arua“ aus 2007 mit einer kleinen Unterstützung für kleinere Ersatzteile berücksichtigt.

Für 2017 haben wir uns auch wieder einiges vorgenommen. Ein Ziel ist es ebenfalls, an dieser Stelle regelmäßiger darüber zu berichten.

Möchten Sie uns bei unserer Arbeit ebenfalls unterstützen? Besuchen Sie bitte unsere Seite „Helfen, Spenden, Partnerschaft“

Advertisements