Ragem Technical Institute

Ragem ist eine Kapellen-Gemeinde der Gemeinde Christ The King .Arua.

Ragem ist der Name des Technical Instituts in Arua. Das Technical College war 1985 in Ombachi zur Versorgung der West-Nile Region eröffnet und später von der Regierung wieder geschlossen worden. Führende Köpfe des Gebietes unter Führung des Bischofs der Diözese Arua Rev. Frederick Drandua haben dann 1990 die Wiedereröffnung auf ein von der Kirche zur Verfügung gestellten Gelände in Ragem erreicht. Träger ist die Diözese Arua. Das Technical Institut Ragem ist von der Regierung anerkannt und wird entsprechend unterstützt. Es liegt ca. 3km entfernt vom Zentrum von Arua an der Straße nach Nebbi.

Uganda 01 Ragem_0226

Ausbildungsberufe (sowohl männlich wie weiblich)- (ca. 300 ? Studenten werden unterrichtet und wohnen auch auf dem Gelände):

Elektroinstallateur

Informationstechniker

Kfz-Techniker

Klempner

Maurer

Uganda 30 Ragem_0202

Schneider

Tischler + Bauschreiner

Uganda 16 Ragem_0186

 

Uganda 21 Ragem_0188

Die Ausbildung erfolgt ein Mal in Halbjahreskursen zum Erlernen handwerkliche Grundfertigkeiten und daneben in 2-Jahres-Kursen.

Im Container 2010 wurde für Ragem verschickt:

Bandschleifmaschine

Formatkreissäge

Tischfräse

Abrichthobelmaschine

Dickenhobel

Werkzeug und Ersatzteile für Tischler und Schlosser

Geräte verladen 015

Meinung von Jörg nach seinem Besuch 2012:

Das Gelände ist großzügig angelegt und das Personal scheint motiviert. Die Verbindung zu Cosmas ist wichtig. – Es fehlt an vielen Kleinigkeiten wie Werkzeug Ersatzteile für Maschinen u.a. auch für die aus dem Container 2011. Die benötigten Ersatzteile und Kleinteile sind meiner Meinung nach nur sehr schwer in Kampala zu bekommen. – Mit Ersatzteilen/Werkzeug und auch Kontaktpflege erhält Ragem die Möglichkeit die Aktivitäten ins der Berufsausbildung weiter auszubauen.- Mit Reparaturarbeiten kann dann sicherlich zusätzliche Einnahme erzielt werden. Mit Postpaketen kann man meiner Meinung nach schon deutlichen Fortschritt erzielen.

Im Container 2013 wurde für Ragem verschickt in Paletten-Boxen und Verschlägen:

24 Nähmaschinen sowie 1 Holz-Drechselmaschine und u.a. Zangen Hämmer, Schlüssel, elektrische und autogene Schweißgeräte, Gewinde-Schneidsätze, Schlagbohrmaschine, Kellen, Spachtel, Waagen, Schraubenzieher, Absetzzangen, Kombizangen, Hobel, Stecheisen. Sägeblätter, Hand-Schleifmaschinen mit Schleifbändern, Bohrmaschinen, Schraubstöcke.

Meldung in Facebook 4. August 2013:

We are proud to announce that Arua Technical Institute Ragem has received a Donation of Assorted Tools and Equipment worth over UGX 50 million from Germany partners –Jorg Family. This follows earlier donations of Machines, Tools and Equipment from the Same Partners. It is envisioned that such tools will greatly boost Training experiences. We appreciate very such generous contribution from our Partners. Thank you.

Aus einer Meldung im Internet vom 5.2.2014 über den Besuch des Vertreters des Ministeriums für Erziehung und Sport ergibt sich die neueste Entwicklung:

Kurzfassung: Es wurden neue Klassenräume und moderne Werkstätten eingeweiht. Es wurde zum Ausdruck gebracht, dass technische Ausbildungen eine Priorität bekommen haben, dass die Regierung dies unterstützt und die Bevölkerung dies nicht unterschätzen darf und die Jugendlichen zur praktischen Ausbildung schicken soll.

Zitat: „Cosmas Alule, the board chairperson of Arua Technical Institute Ragem, said plans are underway to elevate the institute to college status so that it can better serve the population in northern Uganda.”

Advertisements